Veranstaltungen

Donnerstag 11.05. 19:00 Uhr Musik
Süper!Nice!
Bikini Beach
Tickets
Event Bild

„Wer Bikini Beach musikalisch festnageln will, trainiert besser schon mal seine Hand-Augen-Koordination. Denn das Trio reißt jede Menge Genre-Schubladen auf, pickt sich das heraus, was ihm in den Kram passt, und springt direkt zur nächsten. Die einzigen Konstanten: Ein Faible für Fuzzgitarren und Schellenkränze und die
hallverschleierten Vocals von Gitarrist Nils Hagstrom und Bassistin Charlotte Love. Diesen garagigen Grundstock erweitert die Band um von Schlagzeuger motorischen Psychrock, versumpften Stoner und die Surf-Versatzstücke. Dass dieses bunt glitzernde Päckchen nicht in die Beliebigkeit abrutscht und selbst in den ruhigeren Momenten hypnotischen Drive entwickelt, zeugt von den Songwriting-Qualitäten des Trios. Also: Besser Hammer und Nägel zuhause lassen und der Band bei der Zerlegung von Genregrenzen mit der Kettensäge zur Hand gehen.“

 

More soon!

Samstag 27.05. 19:00 Uhr Musik
little league shows
little league shows & puschen prsnt: WEDNESDAY (indie rock, us) + tba.
Tickets
Event Bild
doors 19h, show 20h, aftershow djs tba.

little league shows & puschen prsnt: WEDNESDAY (indie rock, us) + tba.

---

Ein WEDNESDAY Song ist ein Quilt. Eine Kurzgeschichtensammlung, eine halbe Erinnerung, ein Flickenteppich aus Porträts des amerikanischen Südens, disparate Momente, die irgendwie als Ganzes einen Sinn ergeben. Karly Hartzman, die Songwriterin, Sängerin, Gitarristin, Bandleaderin, ist eine Geschichtensammlerin ebenso wie eine Geschichtenerzählerin: eine Gelehrte von Menschen und Einzeilern. Rat Saw God, das neue und beste Album des Quintetts aus Asheville, ist ekphrastisch, aber autobiografisch und vor allem sehr einfühlsam. Auf den zehn Tracks des Albums errichten Hartzman, Gitarrist MJ Lenderman, Bassistin Margo Shultz, Schlagzeuger Alan Miller und Lap/Pedal-Steel-Spieler Xandy Chelmis einen Schrein der Minutien. Halb witzige, halb tragische Botschaften aus North Carolina, die sich irgendwo zwischen dem wimmernden Skuzz des Shoegaze der Neunziger und klassischem Country-Twang entfalten, wobei die verzerrte Lap Steel und Hartzmans Stimme den Lärm durchschneiden.

Darkside