Veranstaltungen

Sa 02.03.2019
19.00 Uhr
Musik   SONIC BOOM: Mondo Fumatore & Man Behind Tree

Aftershow DJ Set by 'Adding Stardust to reality' with Elmo & Eggeschegge

Oszillierender Weltraum Indie, voller in Schlammhonig getränkten Melodien, blau explodierenden Grooves und Refrains aus dem samtenen Untergrund, der die Schüttel Strasse runterdonnert.

Mondo FumatoresPakt mit dem Teufel wurde noch in den 90er Jahren geschlossen.
Mittlerweile ist man per Du und raucht gemeinsam die Friedenspfeife, prall gestopft mit Neo-Kraut.
Psych-Pop bedeutet, die Obertöne linksdrehend zu verwirbeln. Im weitesten Sinne eine Spezialität von Mondomarc, der mit seiner Fuzzgitarre Wurmlöcher zur Sonne gräbt und mit salzgetränkter Stimme Kathedralen am Meer anheult.
Gwendolin experimentiert mit ihrer Bassgitarre im harmonischen Tiefgewebe und singt elfengleiche Antworten auf Mondomarcs Melodiebögen, während Endai Hüdl seine Drums und Synthies bis zur Schwelle der Durchsichtigkeit schlägt.
Störgeräusche haben Eintritt Frei.

Come meet the ever so cool and charming Mondo Fumatore at their next live show!

Man Behind Tree
West Coast / Indie / Noise Pop

https://www.facebook.com/mondofumatore
https://mondofumatore.bandcamp.com
https://www.facebook.com/manbehindtree/
https://manbehindtree.bandcamp.com

Fr 15.03.2019
19.00 Uhr
Musik   SONIC BOOM: The Sonnenbergs (Trash-Pop 'n' Roll) & Protokumpel (NDW, Hartpop, Tanzcore)

The Sonnenbergs: Our sound can be described as a not-so-patented blend (although “bland” would be more appropriate) of tipping-our-hats-to-the-giants (The Sonics! The Stooges! The Kinks! Ramones! Def Leppard!!!) Rock N’ Roll which is sure to put the nuts into your fruitcakes this Holiday Season, or at least render your choreomaniacal indie-disco limbs inert. Hailed as “a band”, “a Berlin-based band” or just “douchebags” by several venerable local music magazines, The Sonnenbergs continue to make their audiences slit their wrists, pierce their eardrums or abandon listening to music forever. If you want to regret approx. 60 minutes of your life, or if you have a knack for masochism and/or self-mutilation, then please do come to our shows and witness us destroying your faith in music once and for all.

In Protokumpel vereinen sich hauptstadtrüpelei und liebe zum provinziellen ich. zwischen berlin und leeden (nrw) zocken tim phonic und Logan Zufall angezerrte 8-bit snares für eine bessere welt. mangel an adrenalin kann man ihnen ebensowenig nachsagen wie übertriebene sensibilität angesichts der „umstände“. während sie sich gegenseitig sinister und stets feierbereit „durch restberlin schubsen“, um herrgottnochmal bloß niemals still zu stehen, fragt man sich, während der eigene allerwerteste mit 140 BPM über den tanzboden schubbert, ob der grobmotorische elektropunk von protokumpel nicht vielleicht auf einer metaebene auch als sozialkritik funktioniert. keine angst, im nächsten moment verwirft man derartige gedanken, denn „das system muss weg“ nimmt einem das denken ab. affirmativ as fuck schallt es aus den subwoofern des landes: protokumpel for president. „sonst sind wir alle futschikato!“

die soundbastler Logan Zufall und tim phonic schreiben und singen ihre lieder seit 2009.
live packen sie auch gern ukulele und trompete aus. und haben mitunter einen live-drummer am start. den rest erledigt ihr genügsamer kumpel roland sp-404.

 

https://www.facebook.com/The-Sonnenbergs-605663286133386/
https://www.facebook.com/protokumpel/
https://protokumpel.wordpress.com/

close
das ist der text
please wait ...