view mode

Veranstaltungen

HEUTE IS
19.00 Uhr
Musik   drAstic: Sunpocrisy (Post-Metal/HC/ITA) +Whorns (Sludge/Kraut/Jam/BLN)
10pm DJ Außenborder
SUNPOCRISY
The project was born in 2007 as a four pieces death/progressive band. After an year, in 2008 they went in studio to record their first EP called "Atman EP", which was self produced and published in limited edition of a hundred, a unique and different artwork for every copy, containing 4 tracks for a total lenght of 37'14'' of music. After the release, in 2009 the quartet started the live activity to support the EP, playing gigs with band like The Ocean, Ahab, In Mourning, Black Sun Aeon and more. In 2010 the band placed 4th to the most important unsigned band contest "Wacken Metal Battle" , and after that they started to create a more complex and different kind of music, becoming a six-pieces Post/Progressive beast. In late 2011, the band entered the studio to record the debut album, a concept called "Samaroid Dioramas", engineered at Studio 73 by Riccardo Pasini

WHORNS
mind boggling berlin power trio.
whorns help you thru times without money better, than money helps you thru times without whorns.

http://sunpocrisy.bandcamp.com/album/samaroid-dioramas
https://www.facebook.com/sunpocrisy
https://www.facebook.com/Whorns
Fr 25.04.2014
19.00 Uhr
Musik   Kirschroth (Jazz/Breakbeat/Soundscaping/Dresden) + magicicada (Experimental/Pop/Hannover)
KIRSCHROTH - Jazz / Breakbeat / Soundscaping

Was ist komponiert und wieviel entsteht im Moment? Damit weiß die Band KIRSCHROTH elegant zu spielen. Inspiriert von Bands wie Cinematic Orchestra, Jaga Jazzist und Nerve verbindet das Quintett Jazz mit Drum 'n' Bass, Rock und Pop. Ihr Klangspektrum reicht von einem leisen Rauschen bis hin zu expressiven Klangteppichen.

www.reverbnation.com/

kirschroth Sandra Lötzsch – voc, loops Jonathan Strauch – sax Fritz Bayer – git Phillip Örtel - bass, Fiete Wachholtz - dr

magicicada - experimental/pop

magicicada ist eine Gattung in der Familie der Singzikaden. Nachdem die Larven einer Population eine 13- bzw. 17-jährige Entwicklung im Boden durchlaufen haben, schlüpfen sie alle fast gleichzeitig: ein Massenauftreten aus dem Untergrund.

Die anderen Tiere im Wald sind überrascht, auf Primzahl-Zyklen kann man sich nicht so gut einstellen. Aber dann freuen sie sich: die Zikaden sind lecker und versorgen sie mit bester Teenager- Energie. Die, die nach drei Wochen ohne gegessen zu werden sterben, bleiben als wertvoller Dünger auf dem Boden zurück.

zooey agro - stimme, ansgar ruppert - vibraphon, till schomburg - bass, andi schulz - schlagzeug

www.magicicada.de
Sa 26.04.2014
19.00 Uhr
Musik   Live! Bye Bye (Leipzig) + Marcel Brell + Aftershow
einlass: 19 Uhr
konzert: 20 Uhr

party: 22 Uhr

byebye
ist ein aufstrebendes Akustikpop-Duo aus Leipzig (Oliver Haas & Tim Ludwig), das sich in rasantem Tempo seit erst knapp zwei Jahren in bereits über 500 Konzerten einen Namen auf den kleinen und größeren Bühnen macht. byebye „verabschieden sich nicht, sondern sie sind gekommen, um eurer Gehör zu erobern.“ (Radio Sputnik)
Seit Gründung des Duos hat byebye zwei CDs (EP 2012, Debütalbum 2013) unter dem eigenen Label „Kopf an, Tür auf“ veröffentlicht, diverse Wettbewerbe gewonnen und in vielen Newcomerformaten der regionalen und Deutschlandweiten Radiosender (Energy, Sputnik, Fritz, MDR, Deutschlandradio ...) regen Zuspruch gefunden. Mit „Du weißt wieso“ ist am 18.4.2013 das Debütalbum von byebye erschienen. Mit diesem Album im CD-Player bleiben keine musikalischen Fragen mehr offen. Scheibe runter, Sonnenbrille auf, entspannt mit dem Kopf nicken und sich selbst beim Lächeln erwischen. Klingt nach Klischee, passiert aber automatisch mit den Songs von byebye in den Ohren. byebye verjagt jede Regenwolke aus dem Kopf und macht Lust auf einen unvergesslichen Sommer. Es wird Zeit: Verabschieden Sie sich davon, byebye noch nicht zu kennen!

marcel brell

Marcel Brells Debut ist gespickt von vermeintlich kleinen Begebenheiten, die im Zusammenspiel mit der pompös reduzierten Instrumentierung und den aufrichtigen
Texten eine Intimität entstehen lassen, als säße man bei schummrigem Licht einer fast
erloschenen Kerze mit seinem besten Freund in der Küche und lege unumwunden sein
pochendes Herz auf den Tisch. Kein unnötiges Aufbauschen eines geltungsbedürftigen
Egos, keine falsche Fassade. Nur ein Mensch und seine vertonten Gefühle; voller
Wahrheiten, die manchmal weh tun und die gerade deshalb so wichtig sind.
https://www.youtube.com/watch?v=e9B1_3CiSJY&list=FLPrskE9S7-McwyiBc_5F8Ug
So 27.04.2014
20.45 Uhr
Lesung   Dichter als Goethe
Thilo Bock & sein Lieblingsgast Tilman Birr lesen, singen & trinken
Jeden letzten Sonntag im Monat liest, singt und trinkt Thilo Bock zusammen mit einem Lieblingsgast vor Publikum. Im April kommt Tilman Birr. Der ist Deutschlands bekanntester Stadtbilderklärer, seitdem sich sein Buch »On se left you see se Siegessäule« auf den Bestsellerlisten eingenistet hat. Aber er ist auch Liedermacher und Kabarettist. Zudem beschäftigt er sich mit den provinziellen Eigenheiten anderer Leute. Und Gastgeber Thilo Bock wird auch die eine und andere Eigenheit in seine Geschichten integrieren.
Mo 28.04.2014
21.00 Uhr
Party   "SCHOKOKUSS" presents: PartyNight
Die queere Punk-Elektro-Nacht

Di 29.04.2014
20.30 Uhr
Lesung   LSD - Liebe Statt Drogen
Anschliessend: LAUT UND BILLIG - Der Wilde Gitarren Tresen
Micha, Volker, Uli, Tube, Spider, Ivo und Sascha präsentieren Geschichten, Lieder und Gäste.



http://www.liebestattdrogen.de/


Mi 30.04.2014
19.00 Uhr
Musik   -Recorda- -Recorda-: Lambs + Naive + Bring It On
Do 01.05.2014
19.00 Uhr
Musik   thirsty & miserable: Valina (MathRock//AT) + Amigo Tropical (2headed NoiseRock//Bln)
Immerhin sechs Jahre ließen VALINA aus Linz auf ein neues Album warten. Jetzt ist es erschienen. Wiedermal ive produziert von Steve Albini, ohne Overdubs und Technik-Overkill. Dafür Spielfreude, Experiment und spektakulär. Denkt an Hardcore, Pop, Jazz, Kraut. Unwound. At the Drive-In. Chicago...
Support kommt von den dem lokalen Noise-Schnurrbart-Zweiköpfer AMIGO TROPICAL. http://www.trost.at/valina
http://trostrecords.bandcamp.com/album/container
http://amigotropical.blogspot.de
https://www.facebook.com/events/259417330907681
Fr 02.05.2014
19.00 Uhr
Musik   Gewalt Disney, thirsty & miserable and Little League Shows present: TOYS THAT KILL (Melodic Punk/US, Recess Records) + HUMAN ABFALL (Noise-Punk/Stuttgart, Sounds Of Subterrania)
toys that killdoors 19:00 - start 20:00
TOYS THAT KILL (San Pedro/USA, Recess Records)
http://www.toysthatkill.com
"Toys That Kill have pop songs but pop songs broken at the edges, rock ‘n’ roll songs but rock ‘n’ roll songs with all the pose and pretension dissolved away, punk songs but punk songs that weren’t ever gonna burn out and crumble away. And so Toys That Kill revealed themselves as a band that could translate Thin Lizzy and the Buzzcocks, Cheap Trick and the Descendents, the Replacements and the Who and Elvis Costello and the Ramones all down to the same simple things—energy, guitar and heart."

+ HUMAN ABFALL (Stuttgart/D, Sounds Of Subterrania)
http://humanabfall.bandcamp.com/
"Da passt ja wohl gar nichts zusammen. Texte auf dem kreativen Niveau eines Till Lindemann. Wer hat bitteschön die Texte geschrieben? Der Scrabble-Kurs im Kindergarten? Eine Trantüte am Gesang, das Schlagzeug so einschläfernd wie ne Todesspritze, und dann dieses Gitarrenpieken, was soll das sein? Bisschen Strandmucke, mal schön in die Karibik? Dann fahrt doch dahin, aber kommt nicht wieder! Neue deutsche Welle war schon der letzte Mief als es “neu” war, und wenn da eine Welle war dann ist sie lange verebbt, aber ihr kleinen pseudocoolen Kunststudenten glaubt wohl, ihr wärt der heiße Scheiß. Selbst für Kunst ist das noch zu langweilig! Ich kann mir vier Stunden lang die Pflastersteine vorm Louvre anschauen und hab dabei mehr Spaß als beim Hören dieser vertonten Langeweile."
Sa 03.05.2014
19.00 Uhr
Musik   thirsty&miserable + potsdamned: COMPLETE CRAP (punk/potsdam) + LAU (punk/potsdam) + BALOTELLIS (punk/potsdam)
hipsterpunks aufgepasst!!! denn heute mischt eine punkerinvasion aus dem schmuddligen potsdam das bio-gemütliche berlin-mitte auf. die haare standesgemäß mit bier gewaschen. http://completecrap.bandcamp.com/releases
http://laumusik.bandcamp.com/
http://bäh....
close
das ist der text
please wait ...