Mittwoch 18.09.2019 19:00 Uhr Musik

Thema: Lofi Lounge
Susie Asado (Indie/Berlin) + Zoe Boekbinder (Indie/USA)
DJ Team Berg & Tal (Indie, Electro, Pop)
Susie Asado
 
Susie Asado ist keine Person. Susie Asado ist ein Gedicht von Gertrude Stein. Susie Asado ist ein Namensdiebstahl - genau so wie der Geburtsname von Josepha Conrad ein Namensdiebstahl ist. Nur das “a” am ende von Josepha ist ihr eigener Buchstabe. Susie Asado ist die Band von Josepha Conrad. Eine Band, die es gibt, und eine Band, die man manchmal nicht sehen kann. Das nennt man dann Soloauftritt. Es ist eine Übung in Reduktion. Ist der Song noch ein Song, wenn nur vereinzelte Töne ein sperriges Gerüst bilden? Wann ist er Text? Wann ist er gesungen, wann gesprochen? Ist das Literatur? Ist das Performance? Susie Asado benützt Instrumente wie ein Metronom, wie Punkt und Komma, und an diese Töne hängt sie Worte, manchmal viele. Gesungen, gesprochen. Irgendwas zwischen Pop und Folk, irgendwas zwischen Text und Song. Das vierte Album “State of Undress” ist bei pop-records 2015 erschienen. 
 
Zoe Boekbinder

Zoe Boekbinder`s voice sounds like it’s being played off a vinyl record, as it floats over their intricately
finger picked guitar. They have toured all over Europe and North America for the past seven years,
since the release of their first album. Now with four releases under their belt, Zoe´s current project is a
collaboration with songwriters incarcerated at New Folsom Prison, where they volunteered as a
teaching artist.

"Zoe Boekbinder opens her mouth, and the voice that comes out is ageless, beautiful, heartbreaking
and wise. Zoe looks so young, and so innocent. I think she kidnapped a marvellous singer from long
ago Paris, and stole her voice. It´s s the only explanation" - Neil Gaiman
Darkside