Die Veranstaltungen der letzten Woche

So 21.01.2018
20.00 Uhr
Musik   Schokoladen OPEN STAGE

play your songs unplugged!
starts between 8:30 and 9 pm. artists should arrive around 8 pm!

cozy athmosphere, perfect sound and support by our engineer, delicate tunes afterwords and delicious drinks!

Just you, perhaps a friend, not more than two instruments and two to four songs! no drums or bass amplifier!
just come over!

#openstageberlin

Sa 20.01.2018
19.00 Uhr
Musik   SONIC BOOM: Mondo Fumatore (Indie Schmindie Pop) & Katschi (Katapult-Rock...wie jetzt?) beide Berlin

-Mondo Fumatore-Oszillierender Weltraum Indie, voller in Schlammhonig getränkten Melodien, blau explodierenden Grooves und Refrains aus dem samtenen Untergrund, der die Schüttel Strasse runterdonnert.
Mondo Fumatores Pakt mit dem Teufel wurde noch in den 90er Jahren geschlossen.
Mittlerweile ist man per Du und raucht gemeinsam die Friedenspfeife, prall gestopft mit Neo-Kraut.
Psych-Pop bedeutet, die Obertöne linksdrehend zu verwirbeln. Im weitesten Sinne eine Spezialität von Mondomarc, der mit seiner Fuzzgitarre Wurmlöcher zur Sonne gräbt und mit salzgetränkter Stimme Kathedralen am Meer anheult.
Gwendolin experimentiert mit ihrer Bassgitarre im harmonischen Tiefgewebe und singt elfengleiche Antworten auf Mondomarcs Melodiebögen, während Endai Hüdl seine Drums und Synthies bis zur Schwelle der Durchsichtigkeit schlägt.

Katschis Musik ist ein Surrogat aus denjenigen ihrer Lieblingsbands, die ein bisschen flotter sind als Johnny Cash, aber nicht so schnell wie Minor Threat. Musik, die an Superchunk, Weezer, RFTC, Jawbreaker, Hüsker Dü etc. erinnert. Verzerrte Gitarren, Midtempo-Beats, Melodien, deutsche Texte ohne Betroffenheitsgejammer, denn sie glauben noch immer daran, dass man mit Gitarre-Schlagzeug-Bass-Gesang die Welt   nicht unbedingt besser, aber erträglicher machen kann.




Fr 19.01.2018
19.00 Uhr
Musik   Daran SchaitertZ (Punk/Hauptstadt) + pøgøphøn (Sternburg-Kutten-Punk/Leipzig) Punkfilmfest Berlin Booking

Daran SchaitertZdoor 7 pm, show 8 pm (from 10 pm with DJ Hunky Dory - Punkrock,Trash,Postpunk)
More Punkshows!

door 7 pm, show 8-10 pm, DJ HonkyDory (Punkrock, Wave and Trash)
tickets only at the door


roboter kämpft gegen einhörner kämpft gegen zombies kämpft gegen nazis kämpft gegen saurier kämpft gegen ritter kämpft gegen helikopter im weltraum doch wo sind die ninjas... musik!!!


 

Do 18.01.2018
19.00 Uhr
Musik   Live! Thigh Master(indie/garage) + Dag(rough/pop) + The Zephyr Bones(beach/wave)

WILD WAX SHOWS + Süper.Nice.Shows + M:Soundtrack prsnt:

Thigh Master (indie/garage)
+ Dag (rough/pop)
+ The Zephyr Bones (beach/wave)

doors. 7pm
concert. 7:30pm

web.
https://thighmaster.bandcamp.com
https://dagdagdag.bandcamp.com
https://soundcloud.com/lacastanya/juglar-child-on-the-carousel

Forming in the same sweaty nucleus of Brisbane, Australia, the music of Thigh Master and Dag has long been intertwined, sharing an interchangeable roster of members and a mutual passion for bright and beautiful guitar pop sounds. On the road, Thigh Master and Dag have covered a considerable distance together, at home and abroad, traversing endless kilometres through Outback Australia and sharing the journey overseas to play for audiences in Japan. Having both recently released debut LPs, the two bands are joining forces yet again to play a slew of dates across Europe this January! Warm yourself against the cold with the revised Striped Sunlight Sound!

Mi 17.01.2018
19.00 Uhr
Musik   Lofi Lounge presents: Last Days OF Elvis (Indie/Berlin) + Han Han (Indie/ Leipzig )

DJ -Team Berg & Tal (Indie, Electro, Pop)
Last Days of Elvis

A meticulously detailed blend of post-punk, dreamy indie guitar rock and brooding electronica, Last Days of Elvis confronts the listener with soaring harmonies over understated yet infectiously catchy instrumentation. Originally formed in Glasgow, Scotland by Andrew Stark and Seán Gallen who bonded over their love of artists such as Arthur Russell and Nick Cave, the band became whole when they relocated to Berlin and met Thom Raysmith and Jason Greenberg.

Han Han

Schon lang macht Han Han Musik, die zwischen Ambient-Pop, Stumpf-Rock, Singer-Songwriter und experimentellen Klangcollagen herummäandert, aber, ohne sich wirklich irgendwo da niederzulassen, ihren Reiz darin hat, so bizarr eigen zu sein und - ohne es selbst darauf anzulegen - dennoch nie befremdet: Beim Hören seiner Lieder kommt man nicht umhin, das Gefühl zu bekommen, dass da jemand alles daran setzt, sich so gut wie möglich in seinen empfundenen Bildern auszudrücken, um für einen Augenblick Einblick zu gewähren, was da mit ihm passiert ist und warum das so ist mit der ganzen verlorenen Zeit, und dann abzutauchen in seiner eigenen Welt. Gerne schaut man ihm dabei zu, weil Erinnerung und Erzählung auch etwas mit dem Körper zu tun hat. Dabei sind Konzerte von Han Han in etwa so, wie wenn Roy statt von einem Tiger von Siegfried gebissen wird: Han kämpft ununterbrochen mit sich selbst, gewinnt am Ende aber doch die Oberhand und liefert ab wie der frühe Roberto Blanco, immer unerwartet aber gut. (L.V., Wien 2017)

Di 16.01.2018
20.30 Uhr
Lesung   LSD - Liebe Statt Drogen

Anschliessend: LAUT UND BILLIG - Der Wilde Gitarren Tresen
Micha, Volker, Uli, Tube, Spider, Ivo und Sascha präsentieren Geschichten, Lieder und Gäste.



http://www.liebestattdrogen.de/


close
das ist der text
please wait ...