Veranstaltungen

Mo 24.04.2017
19.00 Uhr
Musik   James First (HC-Punk) + Muffenklausen (Punk/Bln) + No Hopes (Disaster Punk Berlin) presented by Punkfilmfest Berlin Booking

James Firstdoor 7 pm, show 7:45 pm (danach SCHOKO-KUSS - die queere Elektroparty)
MuffklausJames First (HC-Punk/Lübeck)
Lang lebe James First! Gegründet im März 2015, hervorgegangen aus den zu Asche getragenen Phlegmatix, sind die 4 Lübecker direkt in‘s Studio um die erste James-First-Platte aufzunehmen. Nach vielen Jahren Band-Erfahrungen, diversen Tourneen und unzähligen Konzerten war ziemlich klar, wie das ganze klingen sollte: Zusammen mit Produzent Oliver Carell/Blastbeat Productions (Die Bullen, Power, Fäulniss) entstand ein aggressives, schnelles Hardcore-Punk Album, das musikalisch in vielen Momenten z.B. an NoFX (ohne die Reggae-Parts) und Pennywise erinnert. Inhaltlich lässt man die Kindsköpfe von NoFX aber links liegen, und widmet sich sowohl politischen als auch persönlichen Texten.

Muffenklaus
Na, wat wohl? PunkRock aus Berlin!
+
No Hopes
Disaster Punk aus Berlin

https://www.facebook.com/jamesfirstband
https://www.facebook.com/Muffenklaus/
https://www.facebook.com/events/224065441396186/

Mi 26.04.2017
19.00 Uhr
Musik   The Restless (Punkrock) + Scum Babies (Punk/Bln) presented by Punkfilmfest Berlin Booking

The Restlessdoor 7 pm, show 8 pm (Aftershowparty from 10 pm with DJ)
Scum BabiesThe Restless vereinen die Wucht der Foo Fighters mit dem Spiel- und Wortwitz der Donots und der politischen Agitationskraft von Anti-Flag. Besser gesagt: The Restless sind live eine Bank und schoben auch regelmäßig durch ihre unschlagbare LivePräsenz auch als Vorband schon so manchen Hauptact an die Wand. Also Vorsicht! Nach 2 schnell ausverkauften Singles und zahlreichen Konzerten in Deutschland, Österreich und einigen Nachbarländern folgte 2016 endlich der erste Longplayer „Bombs For Freedom“ über das befreundete Regensburger Label „Ghost Town Noize“. Darauf zeigt sich die Band gewachsen, gewohnt geradlinig, wütend und politisch, kurzum von ihrer besten Seite. Zahlreiche überschwängliche Kritiken in allen bekannten Magazinen, sowie reichlich positives virtuelles und reales Feedback waren die Ernte. Der Dank folgt unzähligen Stunden mit Bier und Backline bewaffnet auf der Autobahn und anschließendem Live-Abriss womöglich direkt vor Deiner Tür.

+

Scum Babies
Gutterpunk from Berlin!

https://www.facebook.com/RESTLESS.BAND/
https://www.facebook.com/pg/ScumBabies

Do 27.04.2017
19.00 Uhr
Musik   M:Soundtrack: Mira Aasma (Swe)


Fr 28.04.2017
19.00 Uhr
Musik   Krälfe (instrumental noise rock) & Gäste

Krälfeis an instrumental bass and drum duo from Berlin, doing minimal noise rock.
Situated in Funkhaus Berlin. https://www.facebook.com/kraelfe/
https://kraelfe.bandcamp.com/

Sa 29.04.2017
19.00 Uhr
Musik   RASH BB: Rasender Stillstand (punk//do) + Fontanelle (punk/l.e.)
So 30.04.2017
19.00 Uhr
Musik   READY STEADY GO & OFFBEATCLUB presents: The Pikes (Mod Beat Power Pop) & JBC Radio (Rocksteady Reggae) beide aus Berlin

Aftershow DJ´s: Suzie Creamcheese, Selecter Soulfire and Rimshot Selecter
Es ist Sonntag der 30.04. Walpurgisnacht oder auch Tanz in den Mai. Ganz wie ihr wollt.
Auf jedenfall ist es morgen frei. Deshalb spielen heute The Pikes, vier Jungs, die sich Mod-Revival, Power Pop und Punk auf die Fahnen geschrieben haben. Mittlerweile sind sie zu Stammgästen im Schokoladen geworden und ihr, iiebes Publikum, habt Tanzpflicht!!!
 
Als 9-köpfige Berliner Bandfusion mit Mitgliedern von The Magic Touch, den Calypso Cats, Wood in di Fire, Jaqee, den Polyversal Souls, Brass Wood and Wirres, Solitos, Voodoo Moon u.v.m. bringen JBC RADIO den energievollen Stil der Skatalites, bishin zu Bass-lastigen souligen Klängen der Rocksteady und Reggae 60´s-Ära auf die Bühne.
So put on your dancin´ shoes and shake a leg to the sounds of JBC RADIO! https://thepikes.info/
https://www.facebook.com/jbc.radio.berlin/

Fr 05.05.2017
19.00 Uhr
Musik   Kaltfront +Eugene Ripper
Mi 10.05.2017
19.00 Uhr
Musik   Fourtrack On Stage: Boo Hoo (Folk/Frankfurt) + The Johns (NYC) + Cabbages (Berlin)

+ DJ Monophonic
BOO HOO (Indie, Songwriter/Frankfurt/Main)
Boo Hoo is German singer-songwriter Bernhard Karakoulakis. Maintaining a steady output of recordings since 2008 Boo Hoo has cultivated a style of melancholy melodic folk music. With a focus on observational lyrics and fingerstyle guitar picking Boo Hoo played for growing audiences in Germany, Europe and the US.

http://boohoomusic.com/
https://boohoo.bandcamp.com/
(Foto: Lena Opitz)

The Johns (NYC)
“Johnny Dydo, the former drummer and co-vocalist for the local folk-rock band the WoWz, now takes the stage as the Johns. Whether singing solo or with accompaniment, Dydo delivers thought-provoking rock songs with a poet’s attention to lyrical detail and an unpolished, sometimes erratic voice.” (The New Yorker)
https://thejohns.bandcamp.com/
http://thejohns.tumblr.com/

Cabbages (Berlin)
Cabbages is the double sided sword of damocles 
hanging over your beggars banquets. The two headed
rock n roll abortion by Paul Jones and Björn Magnusson.
https://realcabbages.bandcamp.com/

Do 18.05.2017
19.00 Uhr
Musik   IDestroy (Punkrock/UK) + Uppercuts (streetpunk/Bln) Punkfilmfest Berlin Booking

IDestroydoor 7 pm, show 8 pm (Aftershowparty from 10 pm with DJ)
Uppercuts Wir stellen euch hiermit IDestroyvor, angriffslustige Mädels aus Bristol, UK, die bereit sind, die Welt an sich zu reißen. Überaus passioniert und bestrebt, sich in der Musikindustrie zu behaupten, haben Idestroy sich bisher durch verschiedene Tourneen geschlagen und eine energische EP rausgehauen. Die EP Vanity Loves Me fasst den roughen, jedoch sehr originellen und interessanten Sound der Band zusammen: voller Angst und purer Emotion preschen perfekte Melodien und ein grooviger Bass den Sound nach vorne, sodass die vier überaus sympathischen jungen Frauen völlig in ihrer Musik ausleben können. Dabei kommen die Einflüsse ihrer Idole zusammen: The Slits, Gossip und Motorhead. Der Titel Party-Punk wird dem Sound gerecht, denn die Mädels machen auch privat gern Party – jedoch nie ohne ein beachtliches Maß an Professionalität an den Tag zu legen, was ihre Tourbiografie in jungen Bandtagen bereits beweist.

Diesmal unterstützt von UPPERCUTS aus Berlin

Kaufi (guitar), Mitja (drums), Manja (vocals), Erich (guitar), Grit (bass)

 

https://www.facebook.com/Idestroyband/
http://www.uppercuts.de
https://www.facebook.com/Uppercuts-326568807400007

close
das ist der text
please wait ...