Veranstaltungen

Mi 15.03.2017
19.00 Uhr
Musik   Lofi Lounge presents: Sebastian Block (Indie/Berlin) + Secret Sourse (Indie/ Bayern) + LONG TALL JEFFERSON ( Indie/Zürich)

DJ Monophonic (Indie Electro, Pop)
Sebastian Block + Band

The boy is back in town: Mit viel Hingabe und einem besonderen Gespür für Text und Musik spielt sich Sebastian Block seit einigen Jahren in die Herzen seines Publikums. 2011 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum "Bin ich du" und war seit dem fast ununterbrochen auf Tour. Im Juni 2014 kam dann die EP "ANANAS" in den Handel und im Herbst 2015 das zweite Album: "Der Mond ist schuld".

Sebastian lässt sich nicht so leicht in eine Schublade stecken. Klar ist das Indie-Pop, auch Folk- und Rock kann man entdecken, aber als Songwriter ist er doch zu ausgefuchst, die Texte zu intelligent, als dass man es sich zu leicht machen sollte. Persönliche Geschichten von Träumerei, Zweifel und Liebe. Gefühlvoll und mit viel Energie vorgetragen.

Der gebürtige Brandenburger nimmt uns mit auf eine Reise in seine Gedankenwelt und wenn Radio Fritz ihn "irgendwo zischen Rio Reiser und Kettcar" verortet, passt das eigentlich gar nicht so schlecht.

Secret Source

Secret Source begann 2013 als namenloses Sounddesign-Projekt. Ein abenteuerlicher Exkurs in schräge Stimmungen – so ziemlich jede Note ist bewußt aus den üblichen Skalen westlicher Musik herausgebogen. Was sich daraus ergibt, ist ein wilder mentaler Trip, der seltsam eigen klingt, aber dennoch genießbar bleibt. Electro-Meditation mit ungehörten Sounds. Nach dem online-Release der ersten EP samt dem gleichnamigen Video 'Alien Melancholy' 2015 wurde die Geheime Quelle völlig überraschend auf Festivals und Gigs geladen. Weil sich die verbogene Musik nicht spontan auf real existierenden Instrumenten darstellen ließ, bestanden die ersten Gigs aus Live-Gesang, Playback-Sounds mit wilden Effekten und maßgeschneiderten Visuals auf der Leinwand.

LONG TALL JEFFERSON

LONG TALL JEFFERSON ist Singer-Songwriter und seit ein paar Jahren als Berufsmusiker auf Dauertour, lebte und arbeitete dabei in Städten wie Berlin, Brüssel, Zürich und Leipzig. Der aus Luzern stammende Musiker ist zumindest dem Schweizer Publikum als Gitarrist SIMON BORER aus Bands wie PABLO NOUVELLE oder BOOKS ON SHELVES bekannt, hat zudem das Label und Künstlernetzwerk RED BRICK CHAPEL ins Leben gerufen. Das rastlose Leben unterwegs führte zu zahlreichen Songs, von denen neun jetzt auf seinem Solo-Debüt „I Want My Honey Back“ versammelt sind. https://www.dropbox.com/sh/ueblms0uuczcyoa/AABief7eowuG_CCrL2FjbiANa?dl=0
https://www.youtube.com/watch?v=vOY_BKZfRNY
http://www.sebastianblock.net/
https://www.youtube.com/watch?v=ABo0C656rBo
https://www.youtube.com/watch?v=vOY_BKZfRNY

Fr 24.03.2017
19.00 Uhr
Musik   Lofi Lounge presents: Chrome Animals (Indie / Berlin) + Golden Dark (Indie/Berlin) + Alfred Ladylike (Indie Berlin)

DJ Monophonic (Indie Electro, Pop)
Chrome Animals (Indie Berlin)
CHROME ANIMALS formed in Berlin in 2015. They play dark rock and roll with reverberated guitars, distorted bass and synths aka NEON BLUES.
They have released their EP ’THE RUMOUR’ in May 2016.

Golden Dark

<blocked::blocked::https://goldendark.bandcamp.com/> Golden Dark was born out of the serendipitous meeting of two musical dyslexics - <blocked::blocked::http://www.davidjohnhull.com/> David John Hull and <blocked::blocked::http://www.soundcloud.com/elo-masing> Elo Masing - who had been feeling their way through seemingly radically different musical traditions: psychedelic folk and experimental music. Finding their way around their perceived technical shortcomings, they stumbled upon some strikingly original material in the process, resulting in what may even be construed as a new genre - subconscious songs. Melancholy irony, intensely charged eroticism and at times over-the-top theatrical cheekiness meet in the clashing of two states of mind - knowing and not knowing - creating a strange melange that cannot leave the listener untouch.

Alfred Ladylike

a quirky yet soulful songstress banging out witty little ditties on the ukulele and juicy folktronica jams for queer nerds, alien weirdos and everyone else https://chromeanimals1.bandcamp.com/releases
http://goldendark.weebly.com/
https://soundcloud.com/alfred-ladylike
https://soundcloud.com/chrome-animals

close
das ist der text
please wait ...